Mittwoch, 31. August 2011

SMASH Books



sind ja momentan der absolute Renner.
Ich habe sie vor kurzem bei einem Tip von einer ganz lieben Demokellegin entdeckt.
Da aber das Original in Deutschland gerade überall vergriffen ist, dacht ich mir - werkelst eben selbst eins. Ein Unikat sozusagen.
Außerdem ist es nur 8 x 6 Inch groß und paßt somit perfekt in meine Handtasche, so dass ich es immer dabei haben kann.

Und hier ist das Ergebniss


Meine geliebten Wimpel duften auch bei diesem Projekt nicht fehlen ;-)

Diese süßen Filzkreise hatte ich vom letzen Minikatalog noch übrig.


Von einem alten Kalender, welchen ich auseinander genommen habe, habe ich das Jahreskalendarium (natürlich das aktuelle für 2011) verwendet.


Ein paar Umschläge haben auch Platz gefunden, wo ich dann Kleinigkeiten einfach einstecken kann.




Teilweise habe ich die Bigz Form "Scallop Circle" mit untergebracht.
Ich finde, dies lockert den Buchcharakter etwas auf.




Auch das Adressregister ist aus dem alten Kalender.

Auf die letzten Umschlagseite habe ich noch zwei kleine Umschläge, die ich mit der Big Shot gestanzt habe, aufgeklebt.


Und einen schönen neuen Kugelschreiber habe ich mir dazu gegönnt ;-)

Jetzt wartet mein SMASH Book nur noch darauf gefüllt zu werden.

Hier findet Ihr übrigends das Video zu Original SMASH Book von K&Company.


Liebe Grüße
Christa

Dienstag, 30. August 2011

Ein Minibook

hatte ich vor kurzem für unsere Maus Nummer drei gewerkelt.

Wir haben einen Tag kindergartenfrei genommen und uns einen schönen Vormittag gegönnt.
Die Großen waren in der Schule und unsere Jüngste war bei einer Freundin.

Wir haben unsere Zeit genossen, besonders da man so selten dazu kommt, etwas allein mit jedem Kind zu unternehmen.

Aber nun zu den Bildern.
Diese sind leider etwas dunkel geraten, denn die Sonne mag heute nicht so richtig hinter den Wolken vorschauen.



Für die Buchstaben auf dem Cover habe ich das SU "Junior ABC" für die Big Shot verwendet.


Und das Stempeset " All in the Family" hat sich hier total angeboten.

Als kleinen Akzent habe ich das kleine Herz von dem Su Stanzer "Herz an Herz" aufgeklebt und mit einem kleinen Herzknopf aufgepeppt.
Diese süßen Knöpfe findet Ihr übrigends im Minikatalog (der nur noch bis Ende September gültig ist !).


Auch im Minikatalog findet Ihr diese nette Blümchenstanze. (Stanzenpaket Itty Bitty Formen) In die Mitte eine Perle geklebt und schon wirken die Blümelein schön plastisch.


Ein paar Pinweels durften auch nicht fehlen.



Und mein absoluter Favorit sind momentan die Wimpel. Darum habe ich gleich zwei Ketten auf dieser Doppelseite angebracht.




Zum Binden des Minibooks habe ich mal wieder die Bind-it-all hervorgekramt.

Habt einen schönen Tag.

Liebe Grüße
Christa


Freitag, 26. August 2011

Die Sammelbestellung

vom August ist da.

Und als kleines Dankeschön gab es dieses Mal ein kleines Kärtchen im Umschlag, den ich durch die Big Shot genudelt habe.

Lange hatte ich überlegt, ob ich diese Bigz Form "Umschlag mit Zierlasche" überhaupt brauche.
Man hat ja schon so viele andere schöne Sachen - nicht wahr ;-)
Als ich aber auf verschiedenen Blogs die vielen Möglichkeiten mit dieser Stanzform gesehen habe, konnte ich dann schlußendlich doch nicht mehr widerstehen.

Hier alle zusammen.


Im Inneren ein Kärtchen bei dem ich das Stempelset "Gartenlaube" verwendet habe.


Und noch einmal eine Nahaufnahme.


Falls Ihr irgendwelche Fragen habt - einfach melden. Ich helfe gern weiter ;-)

Nun wünsch ich Euch allen ein wunderschönes Wochenende.

Liebe Grüße
Christa

Montag, 22. August 2011

Da hab ich mich aber gefreut

als ich von der lieben Dani diesen schönen AWARD bekommen habe.
Vielen vielen Dank dafür !!!
Schaut bei ihr mal vorbei - es lohnt sich.






Und nun darf ich diesen tollen Award auch weiterverleihen.
Und zwar geht er an


Franka von stempelwatt
Nina von Nina´s Stempelzauber
Brigitte von der Stempel Lounge



Schaut unbedingt mal bei diesen Mädels vorbei.


Die Spielregeln und Bedingungen, wenn ihr ihn annehmt:
Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon `ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind. Erstelle einen Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (=dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen.
Danach überlegst du dir 3 – 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.


Nun wünsche ich Euch allen einen wunderschönen Tag.
Und das nächste Mal gibt es auch wieder etwas kreatives.

Liebe Grüße
Christa