Donnerstag, 23. Dezember 2010

Gesegnete Weihnachten und Jahresrückblick

Da sind wir wieder!

Ich wünsche allen, die hier wieder, trotz soooooo langer Blogpause, vorbeischauen, ein wunderschönes und geruhsames Weihnachtsfest sowie ein gesegnetes neues Jahr.

Außerdem möchte ich Euch einen kleinen Rückblick auf das Jahr 2010 geben.

Im Januar stellte ich fest, dass ich schwanger war. Welch Überraschung!!!
Eigentlich hatten wir gar nicht damit gerechnet - aber unsere Süße hat sich einfach so eingeschlichen ;o)

Im Mai feierte mein Herr Papa seinen 60.sten Geburtstag.
Und ich durfte den Dekopart, Einladungskarten, Tischdeko, Dankeskarten, übernehmen.
Das war schon eine ziemliche Arbeit aber Dank SU hat es auch riesig Spaß gemacht.




Für viele war der Sommer dieses Jahr ja nicht so toll, da es ziemlich oft geregnet hat.
Ich fand es gar nicht so schlimm, da der Bauch ja immer größer und größer wurde. ;o)

Anfang September war es dann soweit - unsere Maus wurde per Kaiserschnitt auf die Welt geholt.
Darf ich vorstellen - unsere EmmaEine gute Woche später fing für unsere Großen der "Ernst des Lebens" an. Sie hatten ihren ersten Schultag.
Da der Kaiserschnitt geplant war, konnte ich an ihrem "großen Tag" mit dabei sein.

Irgendwie wird einem da so richtig bewußt, wie schnell die Zeit doch vergeht. Die Großen waren doch auch gerade erst geboren - und nun sind sie schon Schulkinder.

Dann ging es mit großen Schritten schon dem Jahresende entgegen.

Anfang Dezember hatte ich zu einem Weihnachtsworkshop geladen.
Nachdem einige leider kurzfristig abgesagt hatten, haben wir in gemütlicher Runde viele schöne Dinge für Weihnachten zum Verschenken oder selberbehalten ;o) gewerkelt.

Danke nochmal Euch dreien - es war ein wunderschöner Nachmittag!

Mitte November, während ich nachts nicht wieder einschlafen konnte, kam mir dann die Idee.
Es wäre doch toll, wenn wir in unserem Dorf eine Art Weihnachtsmarkt hätten.
Am nächste Morgen einer Freundin meine Idee unterbreitet - und schon war unser Lichtermarkt in Bearbeitung.

So sah es dann bei uns am 18. Dezember aus

Es waren einige Aussteller da, so dass viele verschiedene liebevoll handgefertigte Sachen angeboten wurden. Zum Beispiel Mosaik, Schmuck, Teddybären, Liköre, Filzige Dinge, Karten und Schachteln (natürlich ;o)) und anderes.

Es hat uns allen richtig viel Spaß geacht und wir sind uns einig - nächstes Jahr gibt´s einen zweiten Lichtermarkt.
Wer dieses Jahr nicht konnte kann also nächstes Jahr vorbeischauen.

Hier noch einige Impressionen vom Markt.







Und nun steht Weihnachten vor der Tür. Mal wieder schneller als gedacht ;o)
Die Geschenke sind aber alle besorgt und auch eingepackt.
Morgen muß nur noch der Baum angeputzt und das Essen vorbereitet werden und dann bin ich gespannt, was der Rest der Familie bei der Bescherung sagen wird.

Mit einem winterlichen Blick aus unserem Fenster verabschiede ich mich heute von Euch und hoffe, Ihr könnt die Festtage geniesen.



Viele liebe Grüße
Christa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen